D E
Login
Instagram Facebook YouTube Spotify
Johannes Wohlgenannt - Desktop Complete
Preis: € 15,00
CL3 1CD 15025
Dieser Artikel erscheint am 12.07.2024.

Johannes Wohlgenannt
Desktop Complete

01
Pure Energy 02:44 Share
02
Bright Night 04:56 Share
03
Somewhere Out 03:26 Share
04
Sudden Morning Sun 04:17 Share
05
Flashing Opposites 06:19 Share
06
Heavenward 03:38 Share
07
She's Graceful 02:35 Share
08
Sad Days Sunset 08:53 Share
09
Magical Light 04:42 Share
10
The Way to Live 04:45 Share
11
1st Episode 04:49 Share
12
2nd Episode 02:02 Share
13
3rd Episode 03:40 Share
14
5th Episode 05:46 Share
15
6th Episode 05:27 Share
16
7th Episode 03:47 Share
Gesamtspielzeit 01:11:46
Über "Desktop Complete"
Desktop Complete ist das Ergebnis der Zusammenarbeit zwischen Johannes Wohlgenannt (Komponist), Antonis Anissegos (Interpret) und Michael Fletscher (Tonmister). Das Album wurde im Rathaus Weitra im oberösterreichischen Waldviertel aufgenommen, wo der Pianist Antonis Anissegos die Stücke auf einen legendären Steinway D-Flügel eingespielt hat und die Musik strikt mit analogen Geräten aufgenommen wurde.

"Gestalt" im Sinne von "Umriss", "Form" und "Figur", ist ein pointierter Begriff, um Johannes Wohlgenannts Kompositonsstil zu bestimmen. Charakteristische Elemente seines künstlerischen Schaffens sind nämlich Prägnanz, Kontrast, Singularität, Variation, Repetition, Transposition und Tempo.
Diese Grundlagen des Musizierens generieren zugleich ein Sprungbrett, das verschiedene Wirkungen hervorruft, die nichts mit den materialen Zugriffen gemein zu haben scheinen. All das sind Orte, an denen sich scheinbar Totes im Augenblick des Hörens in lebendige und gegenwärtige Gestalten verwandeln können: Pure Energy!
Johannes Wohlgenannt
Johannes Wohlgenannt ist Komponist, Pianist, Sänger und Veranstalter. Seine Lieder entstehen nach eigenen Texten, denen er alle Aufmerksamkeit schenkt.  Lieder wie „die Polka“ oder „Jägerstätter“, die in den Anfängen seines Komponierens entstanden, waren genauso richtungsweisend, wie die Instrumentalwerke für Cello solo, Schlagwerk solo, oder eben auch für Klavier. Schon seit den 1990er Jahren entwickelte er einen Stil, den man heute gelegentlich mit „New Classics“ begrifflich einzufangen sucht.  Seine Affinität zu Popmusik, ihren Rhythmen und Patterns ist genauso unbestreitbar wie jene zu Elementen der Minimal-Music und Filmmusik. Immer wieder ergaben sich Anlässe, für Ensembles, Kammerorchester oder großes Orchester zu komponieren. So entstanden der musikalische Entwicklungsroman „Leas Wandlung in 14 Szenen“, das Erinnern an den zweiten Libanonkrieg „Libanon12.7.-16.8.2006“, die Orchester-Redner-Performance „Wolle die Wandlung“ Er spielt und singt in Solokonzerten,  mit „Trietta Wohlgenannt“ im Ensemble und ist Intendant der Veranstaltungsreihe „Recreate Sankt Margareta | Ein Dreamival“.
Antonis Anissegos
Antonis Anissegos studierte Klavier und Komposition in Thessaloniki, Budapest, Wien, Köln und Berlin. Seit 1998 lebt er in Berlin und ist als Komponist, Pianist und elektronischer Musiker (alias unu) tätig. Er ist Mitglied diverser Berliner Musikformationen. Kooperationen und Projekte mit Ensemble Adapter, Ensemble European Music Project, Ensemble Junge Musik, Trio IAMA, die Gruppen Grix, KAYA, ΣΩΜΑ, NPC, Card Castle, best before unu und Blindsight. Kooperationen mit der Video-Künstlerin Erika Matsunami, der Tanzgruppe adLibdances, Theater Thikwa und der Musiktheatergruppe Novoflot (seit 2017). Seine Solo-, Kammer- und Orchesterwerke wurden unter anderen von Ensemble Modern, Ensemble Piandaemonium, Ensemble Mosaik, Ensemble LUX:NM, Ensemble Resonanz, Ensemble DissonArt, Staatliches Orchester Thessaloniki, Farbenorchester Athen, Junge Philharmonie Thüringen, Philharmonisches Orchester Magdeburg, Philharmonisches Kammerorchester Brasov, Württembergische Philharmonie aufgeführt.

1CD

III Edition

Instrumental

Piano

Newsletter anmelden
Home
Shop
Archiv
About
Vertrieb
x