D E
Login
Instagram Facebook YouTube Spotify
Roberto Fabbriciani - Glaciers in Extinction
Preis: € 11,99
WWE 1CD 20254

Roberto Fabbriciani
Glaciers in Extinction

      mp3 320 kB/s
Glaciers in Extinction 9,99 €  |  download
Als käme sie direkt aus der windigen Kälte, erzählt die Musik vom Überlebens-Kampf der Eisriesen gegen die globale Erwärmung: Seien es der Gletscher von Cordillera Blanca in Peru, die österreichische Pasterze, der South Cascade und der Carroll Gletscher in Alaska, die Furtwangler Ice Wall am Kilimandscharo oder der bolivianische Chalcaltaya Gletscher – überall das gleiche Bild: Das Eis schmilzt schneller, als es sich wieder bilden kann. Und irgendwann ist alles weg. Roberto Fabbriciani fängt die Katastrophe in schmerzliche, tiefe Töne ein, die von der unergründlichen Herkunft des Seins selbst erzählen. Nicht nur für Glaziologen, auch für Neugierige und einfach alle, deren Herz für unsere Natur schlägt.

1CD

Instrumental

Solo

Contemporary

PRIME colors Edition

Empfehlung
Werke von Sándor Veress, Eric Gaudibert, Jean Luc Darbellay und Rudolf Kelterborn!; dirigiert von Erich Hörbarth. 
1993 brachten die Salzburger Festspiele in der Reihe „Zeitfluss“ Werke Nonos: Das atmende Klarsein (1980/81) stand dabei im Mittelpunkt. 
Mit einem Album über die Langeweile führen uns Franui und Burgveteran Simonischek aus dem Alltag zurück in unsere Kindheit und von dort dann auf den Friedhof ... Griaßtenk! 
Newsletter anmelden
Home
Shop
Archiv
About
Vertrieb
x